Zombiekatholiken!? -stürmische Zeiten für die Kirche

Zombiekatholiken

Ich habe mein Unwort des Jahres 2015 schon gefunden: Zombiekatholiken. Das sind die angeblich autoritätshörigen, angeblich xenophoben Demonstranten, die in Frankreich gegen den islamistischen Terroranschlag in Paris protestierten. Offenbar will der Urheber zwei Grusel-Quellen verbinden: „Zombie“ und „katholisch“.

Wie geht’s weiter?

Wer werden die Nachfolger der Zombies sein? Während der Halbzeit des Champions League Finals sprach ich mit einem jungen Moslem über Beichte. Das Thema interessiert ihn. Das brachte mich zum Nachdenken: Sollte Gott die freien Plätze in unseren Kirchen mit Migranten und Konvertiten besetzen wollen? Laufen wir in der Seelsorge vielleicht den falschen hinterher? Sollen wir uns in der Mission vielleicht verstärkt den Flüchtlingen statt den satten Wohlstandsbürgern nähern? Wo weckt Gott momentan Bekehrungen? Wer ist offen für sein Wort und wo sollten wir uns den Staub von den Füßen schütteln, um weiterzugehen? Gott wird seine Kirche wieder flott machen, da bin ich mir sicher. Ich bin gespannt, was er sich einfallen lässt. Könnte alles ganz anders aussehen, als unsere Pastoralpläne…

Titelbild: Pixabay.com/de

Written By
More from Thiemo Klein

Prayer Power (3) Schwierigkeiten überwinden

Das beste Stück dieser Serie: hilft gegen Schwierigkeiten im Gebet und bietet...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.