Endure – (5) Acht Regeln für eine gute Beziehung

Gott möchte eine Beziehung mit uns. Er ist der erste, der auf uns zu geht, auf uns eingeht, Initiative zeigt. Wir können uns fragen:

Wo hat Gott schon eine Beziehung mit uns aufgenommen?
Wie können wir in dieser Beziehung weiter wachsen?
Was möchte er schenken? Wie fördert er uns? Wie können wir uns fördern lassen?
Was hat Gott uns schon gegeben, wozu wir ja sagen können?
Wie ist das mit den Dingen, die uns schwerfallen?

In dieser Predigt gibt uns Pater Thiemo Klein LC acht Regel für eine gute Beziehung an die Hand.

Regeln für eine gute Beziehung

  1. Gott an die erste Stelle stellen
  2. Ein gemeinsames Ziel haben (nicht nur gemeinsame Interessen)
  3. Sich für den anderen interessieren und für die Dinge, die ihm wichtig sind (Beziehung möglich machen)
  4. Wertschätzung und Dankbarkeit üben
  5. Sich jeden Tag 5 Minuten Exklusivzeit miteinander nehmen, sowie auch mit Gott
  6. Nie schlecht über den Partner reden, weder in Anwesenheit noch in Abwesenheit des anderen (wissen, dass man sich auf den anderen verlassen kann) – Ehrlich und verlässlich sein
  7. Aussprechen, was in der Luft liegt und was man eigentlich denkt
  8. Vom anderen die Sprache der Liebe kennen

Pater Thiemo Klein hielt diese Predigt am 24. Juni 2018 beim Sonntagsgottesdienst im Zentrum Johannes Paul II. Die Predigt ist Teil 5 der Predigtserie „Endure – Beziehungen, die Bestand haben“.

Foto: PIXABAY

Hast du dir schon Teil 1 der Predigtserie „Endure – Beziehungen, die Bestand haben“ angehört? Hier kannst du dir „Endure – (1) Beziehungen leben lernen“ von Pater Thiemo Klein LC anhören.

Written By
More from Thiemo Klein

Alles oder Nichts (5) – Die Freude der Fülle

Freude und Traurigkeit. Einsamkeit und Angekommensein. Fülle und Leere. Raustreten aus dem...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.